Menü

Mobiles Rundumpaket für Palm, Windows CE und Epoc

vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge

OmniSky stellt zur CeBIT einen mobilen Online-Service vor, der sowohl Software als auch Hardware für den mobilen Internet-Zugang umfasst. Das Paket enthält ein auf Web Clipping basierendes Wireless-Portal, E-Mail inklusive Unterstützung für Microsoft Exchange, Webbrowsing, Chat und SMS-Kurznachrichten. Lokale Dienste bieten neben der Suche nach Restaurants auch das Auffinden von anderen Dienstteilnehmern innerhalb eines bestimmten Umkreises.

Die Software ist für Palm OS, Windows CE und Epoc erhältlich. Ein Hardware-Modem, das auf GSM basiert, gibt es in Deutschland zunächst für Palm V und Vx sowie den Handspring Visor. Modems für HP Jornada und die Pocket PCs der iPAQ-Serie von Compaq sollen folgen. Modems für Palm III sind allerdings nicht vorgesehen, stattdessen setzt OmniSky auf die kommende Palm-Generation. Im Herbst ist zudem ein GPRS-Modem geplant.

Das Modem kostet inklusive drei Monaten Service 449 Mark. Der Dienst selbst kostet 59 Mark pro Monat. Hinzu kommen 39 Pfennig pro Minute Verbindungskosten über den Mobilfunkbetreiber Viag Interkom. (Rainald Menge) / (jr)