Menü

Mozilla entwickelt ein neues Firefox-Logo

Mozilla-Designer entwickeln ein neues Firefox-Logo samt Design-System. Am Entstehungsprozess soll auch die Community mitwirken: Ihre Meinung ist jetzt gefragt.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 162 Beiträge
Mozilla entwickelt ein neues Firefox-Logo

So könnte das neue Firefox-Logo aussehen – oder doch ganz anders.

(Bild: Mozilla )

Zum Start von Firefox Quantum im November 2017 erhielt auch das Logo des Browsers ein neues Aussehen – es blieb allerdings beim Fuchs mit Feuerschwanz. Doch inzwischen sei das Logo nicht mehr geeignet, eine ganze Produkt-Familie zu repräsentieren, findet Mozilla. "Wir müssen noch mal neu anfangen", schreiben Madhava Enros und Tim Murray im Mozilla-Blog. Ein Team von Produkt- und Logo-Designern hat sich deshalb zusammengefunden, um ein neues Design-System zu entwerfen, das alle aktuellen und kommenden Firefox-Produkte umschließt. Das Team hat nun erste Entwürfe zu zwei Systemen vorgestellt und erbittet Feedback.

In einem "Open-Design-Prozess" will Mozilla herausfinden, was die Leute von den Logo-Entwürfen halten. Aber: "Es wird keine Abstimmung geben" und niemand soll irgendwas kostenlos gestalten. Nutzerentwürfe sind also nicht gefragt. "Ihr könnt eure Meinungen in den Kommentaren hinterlassen", schreiben Enros und Murray. Das Design-System ist längst nicht fertig, "alle Produkte und Projekte sind echt, aber die gezeigten Design-Systeme sind noch Fiktion. Die Icons sind nicht endgültig". Bis zur Markteinführung folgen weitere Verfeinerungsrunden – es kann sich sogar noch alles komplett ändern.

Die Mozilla-Designer haben zwei Design-Systeme mit neuem Firefox-Logo (ganz oben) veröffentlicht.

(Bild: Mozilla )

Jedes der Systeme enthält eine Masterbrand, also ein Haupt-Symbol für Firefox. Diese Masterbrand soll auch auf Marketing-Events zu sehen sein. Ergänzt wird das Firefox-Logo, das auch das jetzige Firefox-Desktopsymbol ersetzen soll, durch weitere Symbole etwa für die Spezial-Browser, die Mozilla auch noch herausgibt. (Einer davon ist Firefox Klar, der die Privatsphäre seiner Nutzer besonders schützt.) Zusätzlich erhalten auch alle neuen Apps und Dienste eigene Logos und Icons. Das Aussehen soll sie aber immer mit der Masterbrand in Verbindung bringen.

Mozilla will zunächst herausfinden, ob sich die beiden Design-Systeme "wie Firefox anfühlen". Sind sie visuell stimmig? Stehen sie für die Innovation, für die auch Firefox steht? Geben die Systeme wieder, dass hinter ihnen eine Tech-Firma steht, die "Menschen über Profite" stellt? Alles Fragen, die Mozilla mit der Community beantworten will. "Mit eurem Input werden wir ein Design-System entwerfen, das ein Firefox-Produkt leicht erkennbar macht – selbst wenn nirgendwo ein Fuchs zu sehen ist. (dbe)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige