Menü

Musikdownload-Markt wächst 2008 voraussichtlich um 30 Prozent

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 59 Beiträge
Von

In diesem Jahr werden in Deutschland mit Musikdownloads voraussichtlich 78 Millionen Euro umgesetzt. Im Vergleich zu 2007 würde der Markt somit um 30 Prozent wachsen. Das geht aus einer Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK hervor, teilt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mit. Die Anzahl der Downloads steigt nach diesen Zahlen 2008 auf etwa 38 Millionen Einzelsongs und Alben. Das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

(Bild: Bitkom)

Basis der Prognosen ist der Geschäftsverlauf in der ersten Jahreshälfte. Im ersten Halbjahr 2008 haben sich die Deutschen Musik für 39 Millionen Euro auf ihre PCs heruntergeladen. Im Vorjahreszeitraum waren es zu dem Zeitpunkt 27 Millionen Euro. Zwischen Januar und Juni dieses Jahres wurden 19 Millionen Songs und Alben heruntergeladen gegenüber 15,7 Millionen im ersten Halbjahr 2007.

55 Prozent der Kunden waren im ersten Halbjahr 2008 älter als 29 Jahre. Männer nutzen den digitalen Musikmarkt nach wie vor stärker als Frauen, sie laden sechs von zehn Dateien herunter. Einzelsongs kosten im Download derzeit im Durchschnitt 1,84 Euro, teilt der Bitkom mit. (anw)