Menü

MySQL-Gründer: Oracle ist Hauptkonkurrent

vorlesen Drucken Kommentare lesen 110 Beiträge

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters hat MySQL-Gründer Michael "Monty" Widenius Oracle als Hauptkonkurrenten von MySQL bezeichnet. Bei jedem Geschäftsabschluss, erklärte Widenius, habe man mit Oracle im Wettbewerb gestanden. Zudem habe MySQL für erheblichen Preisdruck im Datenbankmarkt gesorgt.

Ein MySQL-Fork ist für Widenius keine Lösung, sollte Oracle die freie Datenbank übernehmen und nicht weiter pflegen: "Wenn ein Fork so einfach wäre, hätte niemand eine Milliarde Dollar dafür bezahlt", erklärte Widenius. Sun hatte den MySQL-Hersteller MySQL AB Anfang 2008 für 1 Milliarde US-Dollar übernommen.

Wie das Handelslatt berichtet, sollen sich inzwischen mehrere IT-Unternehmen gegenüber der EU-Kommission kritisch zu der Übernahme geäußert haben, darunter Microsoft und SAP. SAP, schreibt die Wirtschaftszeitschrift unter Berufung auf Unternehmenskreise, sei sowohl wegen Java als auch wegen MySQL besorgt. Ein SAP-Sprecher wird mit den Worten zitiert, die Unabhängigkeit von Datenbanklieferanten sei das beste für SAP und die Kunden. (odi)