Mysteriöse Internet-Störungen bei der Telekom

Überregional sind Google und andere Webdienste über T-DSL nicht erreichbar, die Telekom bestreitet jedoch, dass bei ihr ein Fehler vorliege.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 505 Beiträge
Von
  • Axel Kossel

Zahlreiche Leser melden uns seit etwa 15 Uhr, dass Google und etliche weitere Websites über T-DSL-Zugänge offenbar aufgrund einer DNS-Störung nicht erreichbar seien. Das Problem besteht überregional. Eine Nachfrage bei der Deutschen Telekom ergab, dass man dort auch nicht auf Google zugreifen könne, jedoch keine Störung in der eigenen Netzinfrastruktur erkennbar sei. (ad)