Menü

NASA: HD-Fotos der Antennen-Galaxien

vorlesen Drucken Kommentare lesen 85 Beiträge

Eine neue aufsehenerregende Teleskop-Aufnahme der
sogenannten Antennen-Galaxien hat die amerikanische Weltraumbehörde
Nasa veröffentlicht. Deutlich wie nie sind auf dem vom Hubble-Team
gemachten Foto Einzelheiten der beiden verschmelzenden Galaxien zu
sehen. Abertausende von Lichtpunkten lassen sich ausmachen, die in
allen Rot-, Blau- und Gelbtönen und in Weiß erstrahlen.

NGC 4038 trifft NGC 4039: Seit ein paar hundert Millionen Jahren verschmelzen die Antennen-Galaxien miteinander.

(Bild: http://www.nasa.gov/content/goddard/nasa-hubble-sees-sparring-antennae-galaxies)

Die beiden Galaxien befinden sich im Sternbild Rabe und gehen
ineinander über. Bei der Fusion entstehen Milliarden Sterne. Die
Galaxien faszinieren die Wissenschaft seit ihrer Entdeckung durch
William Herschel 1785. Schon vor 16 Jahren war eine Aufnahme von
ihnen bei der Nasa das "Astronomische Bild des Tages" – auch wenn die
Qualität der Aufnahme mit der jetzigen nicht vergleichbar ist.

Schon am 22.Oktober 1997 waren die Antennen-Galaxien einmal Foto des Tages der NASA, wenn auch in wesentlich schlechterer Qualität.

(Bild: apod.nasa.gov/apod/ap971022.html)

In wenigen Milliarden Jahren droht unserer Milchstraße das gleiche Schicksal wie den Antennen-Galaxien: Sie wird mit dem Andromeda-Nebel kollidieren und verschmelzen. (mit Material von dpa) / (it)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige