NSA-Affäre: Die Krise als Chance begreifen

Nicht erst der Lauschangriff auf Angela Merkel hat offengelegt, wie angreifbar unsere IT ist und dabei wird deren Bedeutung noch wachsen. Der IT-Sicherheitsexperte Prof. Pohlmann plädiert bei heise security nun dafür, die Krise als Chance zu begreifen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge
Von

Der IT-Sicherheitsexperte Prof. Pohlmann sieht die Enthüllungen über die Aktivitäten der NSA als große Chance, zu lernen wie Spione und Hacker unseren Schutz umgehen und darauf aufbauend bessere IT-Sicherheitstechnologien anzubieten. In einem Beitrag bei heise security weist er darauf hin, dass unser IT-Sicherheitsproblem weit über das Handy von Angela Merkel hinausgeht. Dabei stehen wir beispielsweise vor der Einführung von intelligenten Stromnetzen, die ans Internet angeschlossen und darüber auch angreifbar sind, und mit der "Industrie 4.0" wird der gesamte Produktionsprozess vernetzt. Die derzeitige Krise in der Informationstechnik müsse deswegen als Chance begriffen werden und in die Internet-Sicherheit investiert werden.

Der ganze Beitrag bei heise security:

(mho)