Menü

Nachfrage nach IT-Freelancern auf hohem Niveau

vorlesen Drucken Kommentare lesen 77 Beiträge

Im ersten Halbjahr 2013 wurden über das Projektportal GULP 80.274 Projektanfragen an IT-/Engineering-Freelancer verschickt. Hinter jeder Anfrage steht ein konkretes Angebot zur Mitarbeit in einem Projekt. Damit waren die Selbstständigen gefragter als im vorhergehenden Halbjahr (78.293 Anfragen). Insgesamt liegt der derzeitige Wert knapp über dem Schnitt der letzten beiden Jahre - es herrscht also ein stabiler und großer Bedarf an externen Spezialisten. Fachleute mit Expertise in den Bereichen SAP, Java, C++, Windows und Linux sind die am meisten gesuchte Spezies.

Typische bei GULP eingetragene IT- und Engineering-Freelancer bekommen durchschnittlich einen Stundensatz von 79 Euro, sind 46 Jahre alt und können auf 21 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Mit den mehr als 80.000 eingetragenen Profilen erreicht der Kandidatenpool laut GULP eine Marktabdeckung von mehr als 90 Prozent in Deutschland. Die Berechnung basiert auf dem Mikrozensus von 2011 des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden. (jd)