Menü

Nachgelegt: WHQL-zertifizierte Radeon-Treiber für Windows 7

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge

Auf dem Weg zur Mai-Ausgabe des Catalyst-Treibers für Radeon-Grafikkarten legt AMD einen Zwischenstopp ein. Passend zur Freigabe des Release Candidate von Windows 7 veröffentlicht der Chiphersteller eine WHQL-zertifizierte Version des Grafikkartentreibers. Nach Aussage von AMD handelt es sich dabei nicht um ein finales Treiberpaket. Dieses hat noch nicht den kompletten Testzyklus absolviert und kann Fehler enthalten.

Mitbewerber Nvidia schiebt vor der für nächste Woche geplanten Veröffentlichung des finalen GeForce-185-Treibers ebenfalls noch eine Beta-Version ein. Der GeForce 185.81 unterstützt neben GeForce-Grafikkarten ab Serie 6 auch Quadro FX sowie in einem eigenständigen Paket die Mobilgrafikchips ab GeForce 8M.

Bisher überließ Nvidia die Treiberunterstützung vollkommen den Notebook-Herstellern, da in den tragbaren Geräten die GPUs je nach Modell mit unterschiedlichen Taktfrequenzen und Speichertypen betrieben werden. Der Referenztreiber des Chipherstellers eignet sich zumindest für eine Auswahl an Notebooks. Bei Geräten mit Hybrid-SLI sowie den tragbaren Rechnern von Fujitsu, Lenovo und Sony verweist Nvidia aber wie gehabt auf den Support des Notebook-Herstellers.

AMD

  • ATI Radeon: Version 8.612 WHQL des Catalyst-Treibers vom 5.5.2009 für Windows 7 (32 Bit)
  • ATI Radeon: Version 8.612 WHQL des Catalyst-Treibers vom 5.5.2009 für Windows 7 (64 Bit)

Nvidia

  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (32 Bit)
  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (64 Bit)
  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (32 Bit)
  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (64 Bit)
  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows 7 (32 Bit)
  • GeForce 6/7/8/9/GTX 200: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows 7 (64 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (32 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (64 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (32 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (64 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows 7 (32 Bit)
  • GeForce M: Version 185.81 Beta des GeForce-Treibers vom 30.4.2009 für Windows 7 (64 Bit)

S3

  • Chrome 500: Version 6.14.10.0270 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (32 Bit)
  • Chrome 500: Version 7.15.12.0369 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (32 Bit)
  • Chrome 500: Version 7.15.12.0369 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (64 Bit)
  • Chrome 400: Version 6.14.10.0270 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows XP (32 Bit)
  • Chrome 400: Version 7.15.12.0369 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (32 Bit)
  • Chrome 400: Version 7.15.12.0369 des Treibers vom 30.4.2009 für Windows Vista (64 Bit)

Marvell

  • Yukon: Version 10.69.2.3 des Treibers vom 21.4.2009 für Windows 2000/XP/Vista (32/64 Bit)

Nvidia

Hinweis in eigener Sache: Die Neufassung der Rubrik "Nachgelegt" auf heise online informiert in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Treiberveröffentlichungen der wichtigsten Grafikkarten-, Chipsatz-, Netzwerk- und Soundkarten-Hersteller. Zu neuen Entwicklungen und Treibern bei Linux siehe auch den Kernel-Log auf heise open. (chh)

Anzeige
Anzeige