Menü
heise-Angebot

Nachwuchswettbewerb: "Innovatoren unter 35" gesucht

Das Magazin Technology Review kürt in diesem Jahr wieder die besten "Innovatoren unter 35". Gesucht sind Pioniere, die mit ihren Ideen Fortschritt bringen. Die Bewerbungsfrist rückt näher.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

Noch 12 Tage können sich junge Vordenker für den Nachwuchswettbewerb "Innovatoren unter 35" bewerben. Das Magazin Technology Review lobt den Preis nun bereits zum vierten Mal aus und ehrt damit Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure, die ausgetretene Pfade verlassen und mit ihren Ideen die Zukunft prägen. Der Einsendeschluss ist der 12. März 2017.

Ausgezeichnet werden konkrete Projekte und einzelne Personen, die in den Natur-, Ingenieur- und Computerwissenschaften tätig sind. Gewürdigt werden innovative Ideen aus allen Technologiebereichen, von IT-Anwendungen über Materialforschung, Robotik, Medizin und Biotechnologie bis hin zu Chemie, Energie und Verkehr.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Bewerber am 31. Dezember 2017 nicht älter als 34 Jahre sein dürfen und entweder die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder in Deutschland an dem eingereichten Projekt forschen. Unter den Bewerbern kürt Technology Review zehn Gewinner, unter ihnen auch den "Innovator of the Year".

Auf einem eigenen Event in Berlin im Juni (genauer Termin folgt) stellt das Magazin die Finalisten vor. Außerdem werden sie in der Juli-Ausgabe porträtiert. Alle zehn Gewinner sind zudem automatisch für den europaweiten Wettbewerb "Innovators under 35 Europe" nominiert.

Den Nachwuchspreis rief vor 17 Jahren die US-amerikanische MIT Technology Review ins Leben, das Innovationsmagazin des Massachusetts Institute of Technology. Er gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen für junge Innovatoren.

Zu den Preisträgern gehören Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Daniel Ek von Spotify. Der Wettbewerb findet mittlerweile in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und Spanien statt und wird europaweit von der BNP Paribas Gruppe unterstützt. Partner der deutschen Ausgabe ist außerdem die Consorsbank.

Mehr Informationen zu dem Wettbewerb und Teilnahmebedingungen: "Die besten Innovatoren unter 35 gesucht"

Zu den Gewinnern 2016 zählten unter anderem:

(jle)