Menü

Namensstreit um Xoom und ChaCha

vorlesen Drucken Kommentare lesen 48 Beiträge

Der amerikanische Online-Bezahldienst Xoom Corporation stört sich an dem Namen von Motorolas seit vorgestern erhältlichem Android-Tablet Xoom. Das Unternehmen hat bei einem kalifornischen Gericht eine Klage eingereicht und verlangt darin von Motorola Mobility, den Namen nicht weiter zu verwenden: Motorola habe die Namensrechte von Xoom verletzt.

Ebenfalls von einer Namensrecht-Streitigkeit betroffen ist HTC: Der Frage- und Antwortdienst Chacha.com verlangt von den Taiwanern, den Namen für das Facebook-Smartphone ChaCha zu ändern. Mit der Klage wolle man die eigenen Namensrechte schützen, schreibt das Unternehmen als Antwort auf eine Frage im eigenen Forum. (ll)