Menü

Nero 6 Rescheduled

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 222 Beiträge
Von

Ursprünglich hatte das Karlsbader Unternehmen Ahead die Version 6.6 seines Brennprogramms Nero für den 18. Oktober angekündigt -- doch auf den Servern steht nach wie vor die Revision vom 20. September zum Download. Eine Woche werde es noch dauern, bis die neue Version fertig sei, erklärte die Pressesprecherin von Ahead Deutschland gegenüber heise online. Angeblich will das Entwicklungs-Team unbedingt noch ein paar Zusatz-Features in die Software einbauen.

Da verwundert, dass die Software bereits unter dem Namen "Nero 6 Reloaded" in den Regalen einiger Händler steht. Stichproben ergaben, dass die Software in manchen Computer-Märkten schon verfügbar ist, bei anderen dagegen erst gegen Ende der Woche einteffen soll. Besitzer einer Vollversion von Nero 6 müssen sich keine Gedanken um Upgrade-Konditionen machen. Auf der Unterseite der Verkaufsverpackung befindet sich eine Notiz: "Als Nero 6.x-Kunde können Sie sich das Update auf Nero 6 Reloaded kostenlos aus dem Internet herunterladen" -- wenn es nächste Woche online steht.

Letztendlich bedeutet die Verzögerung auch für Kunden, die das Produkt im Handel kaufen, dass sie nächste Woche gleich wieder ein etwa 70 MByte großes Update-Paket vom Ahead-Server herunterladen dürfen. Wenn die Software derzeit noch nicht für den Download bereit ist, können die CDs schwerlich aktuelle Builds der überarbeitenden Anwendungen enthalten.

Das im Einzelhandel erhältliche Programmpaket (CD-ID: N-NE6600) enthält das Brennprogramm Nero und dessen einsteigerfreundliche Variante Nero Express in der Revision 6.6.0.0, das Video-Authoring-Programm NeroVision Express 3.0.0.6, das Backup-Tool BackItUp 1.2.0.23, der Video-Transcoder Nero Recode 2.1.1.20, die Multimedia-Player ShowTime 2.0.0.4 sowie Nero MediaPlayer 1.4.0.22.

Der zentrale Programm-Starter StartSmart findet sich in Revision 2.0.0.1, begleitet vom Wave Editor 2.0.0.36 und dem Mehrspur-Audio-Arranger SoundTrax 1.0.0.29. Mit Nero 6 Reloaded neu hinzugekommen sind der UPnP-Server MediaHome 1.0.0.14 sowie der Bildbetrachter 1.0.0.7. Zudem liegt dem Retail-Paket ein Labeling-Kit von Neato bei sowie eine Handvoll Etiketten zum Ausprobieren. Die online verfügbaren Revisionen von BackItUp, SoundTrax, Wave Editor und Media Player sind bereits jetzt aktueller als die im Paket ausgelieferten Komponenten. Die online und im Handel erhältlichen Revisionen von Nero Recode 2 tragen dagegen die selbe Revisionsnummer. (ghi)