Menü

NetApp übernimmt Bycast

vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge

Der US-amerikanische Storage-Hersteller NetApp hat mit dem kanadischen Unternehmen Bycast eine Übernahmevereinbarung geschlossen. Bycast entwickelt nach Angaben von NetApp objektbasierte Storage-Software. Unternehmen und Service Provider verwalten damit verteilte Speichersysteme der Petabyte-Größe, auf denen Bilder, Videos und Informationen abgelegt sind. Die Übernahme soll im Mai dieses Jahres abgeschlossen werden.

Das vor zehn Jahren gegründete kanadische Unternehmen hat weltweit 250 Kunden. Seine Dienste sollen NetApps für Anbieter digitaler Medien, das Web 2.0, das Gesundheitswesen und Cloud Computing gedachtes "Unified Storage" ergänzen, heißt es in der Mitteilung. Beim objektbasierten Storage erfolgt die Speicherung und der Zugriff auf Daten anhand von Objektnamen und Metadaten zur detaillierteren Beschreibung der Inhalte. Das soll die Verwaltung umfangreicher Objektspeicher vereinfachen und Daten schneller finden helfen. (anw)