Menü

Netflix führt Download-Funktion für Offline-Wiedergabe ein

Mit der jüngsten Netflix-App lassen sich nun ausgewählte Serien und Filme auf iOS- oder Android-Geräte herunterladen und dann auch ohne Internetverbindung anschauen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 89 Beiträge
Netflix führt Download-Funktion für Offline-Wiedergabe ein

(Bild: Netflix)

Vor dem Deutschland-Start des Video-on-Demand-Dienstes Netflix 2014 hatte dessen Gründer und CEO Reed Hastings im Interview mitr c't noch erklärt, dass eine Offline-Wiedergabe von Videos nicht geplant sei. Man setze darauf, hieß es damals, dass sich mobile Datenverbindungen mehr und mehr durchsetzen, die das Abrufen der Filme an jedem Ort ermöglichen.

Am heutigen Mittwoch hat Netflix die seit einiger Zeit erwartete Kehrtwende vollzogen: Nun lassen sich mit der Netflix-App Serien und Filme auf iOS- oder Android-Geräte herunterladen, um sich diese später ohne Internetverbindung anzusehen. Der Dienst selbst erklärt diesen Schritt damit, dass viele Nutzer ihren "Stranger Things"-Marathon auch im Flugzeug oder an anderen Orten fortsetzen möchten, an denen eine Internetverbindung äußerst teuer oder nur beschränkt verfügbar ist.

Praktischerweise stellt die Netflix-App unter dem Reiter "Zum Download verfügbar" eine Liste der für die Offline-Wiedergabe verfügbaren Titel bereit.

(Bild: Nico Jurran)

Um die Download-Funktion nutzen zu können, muss man die aktuelle Fassung der Netflix-App installiert haben. Auf den ersten Blick scheinen sich auf der Liste der für die Offline-Wiedergabe verfügbaren Titel vor allem Netflix-Eigenproduktionen zu finden; Netflix selbst gibt "Orange is The New Black", "Narcos" and "The Crown" als Beispiele an. Es stehen aber durchaus auch andere Filme, Serien und Dokumentationen zum Download bereit.

Eine testweise über die iPhone-App heruntergeladenen Narcos-Folge nahm rund 266 MByte Speicherplatz in Anspruch und umfasste neben dem englischen Originalton auch die deutsche Synchronfassung inklusive Untertitel für beide Sprachfassungen. Wie lange sich ein Film nach dem letzten Kontakt zum Internet noch ansehen lässt, gibt Netflix bislang nicht an.

Laut offizieller Support-Website lässt sich die Download-Funktion mit Android ab 4.4.2 und iOS ab 8.0 nutzen. Die Windows-App unterstützt die Offline-Wiedergabe also offenbar nicht. (nij)

Anzeige
Anzeige