Menü

Netscape: Neues Portal, neues Glück

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

Mit einer überarbeiteten Version des deutschen Netscape-Portals erhofft sich AOL, das Image der Marke Netscape aufzupolieren. Das Portal wird jetzt unter deutscher Regie geführt, entspricht von seinem Outfit aber weitgehend anderen internationalen Pendants, etwa dem amerikanischen und dem französischen Portal.

Neu sind Channels wie "Computing", "Auto&Motor" und "Shopping". Der Computing-Channel bietet beispielsweise neben News aus der PC-Welt über 6000 Shareware-Programme zum Download. Als Suchhilfe dient neben einer von AOL-eigenen Redakteuren überarbeitete Version des Open Directory der Volltextrechercheur Google. Benutzer des hauseigenen Browsers sollen von der Integration des Dienstes in die Browser-Seitenleiste profitieren. (jo)