Menü

Netscape plant eigenen Mailclient

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 56 Beiträge

Nach dem Netscape jüngst tatsächlich eine Beta von Version 9 des Browser-Dinosauriers herausgebracht hat, folgte nun die Ankündigung, dass auch die Mail- und News-Komponente erneuert werden soll. Unter dem Namen "Netscape Mercury" starte man das Projekt, teilte Chefentwickler Jay Garcia der Community mit.

Mercury soll demnach auf der Codebasis des Mozilla-Projekts Thunderbird 2.0 stehen. Zuvor war es lange still um die AOL-Tochter Netscape. Im Februar hatte man angekündigt, eine neue Version des Browsers zu entwickeln. Die Beta von Version 9 basiert auf Firefox 2.0 und ist lediglich um einige Features erweitert; die Möglichkeit, die Rendering-Engine sowohl von Firefox als auch vom Internet Explorer einzusetzen, bietet der neue Netscape-Browser im Unterschied zur Vorgängerversion nicht mehr. (hob)