Menü

Network Solutions schaltet Werbung auf unbenutzten Subdomains

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 73 Beiträge

Im Internet häufen sich Berichte von Kunden des US-amerikanischen Unternehmens Network Solutions, dass der Webhoster unbenutzte Subdomains der Kunden-Webseiten benutzt und darauf Werbung schaltet – sowohl für firmeneigene als auch -fremde Produkte. Tatsächlich nimmt sich Network Solutions in seinem fast 60000 Wörter langen Static Service Agreement im Abschnitt Schedule A unter Punkt 11 das Recht heraus, beim Aufruf unbenutzter Subdomains wie auch nicht genutzter Verzeichnis-Pfade oder Datei-Namen entweder eine Under-Construction-Meldung oder aber eben eine Seite mit Werbung zu schalten.

Betroffende Kunden, die nicht wünschen, dass Network Solutions mit ihrem Webseitenname Werbe-Gelder verdient und die um den Ruf ihrer Webseite fürchten, können die Redirects für unbenutzte Subdomains in der Account-Verwaltung abstellen. Network Solutions war Anfang des Jahres bereits mit fragwürdigen Methoden bei der Domain-Registrierung aufgefallen. (mue)

Anzeige
Anzeige