Menü

Netzwerk-Werkzeuge auf Live-CD

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken
Von

Die Linux-Distribution Grml ist in der Version 1.0 erschienen. Die Meilenschwein getaufte Ausgabe ergänzt den Linux-Kernel 2.6.20.11 um zahlreiche Module für WLAN-Adapter sowie 103 neue Software-Pakete, für die 90 ältere Versionen weichen mussten. Zu den neuen WLAN-Modulen gehören unter anderem der Treiber Madwifi für Atheros-Chipsätze und ipw3945, der Intels Dual-Band-WLAN-Adapter 3945ABG unterstützt. Der Grml-Kernel besitzt einen Treiber für das Verschlüsselungsprogramm truecrypt und einen iSCSI-Treiber (iscsitarget), der aus dem Rechner ein iSCSI-Speichersystem in einem Storage-Area-Network (SAN) macht. Außerdem arbeitet der Kernel mit dem Programm Ndiswrapper zusammen, sodass man Windows-WLAN-Treiber nutzen kann. Weitere Details über den Kernel finden sich auf Projekt-Website.

Als Basis für die Live-CD nutzen die Entwickler die Linux-Distribution Debian (Unstable), die sie um eigene Skripte und Programme – beispielsweise für die Einrichtung eines Netzwerk-Routers oder einer -Bridge – ergänzt haben. Mit der neuen Ausgabe stehen zusätzliche Skripte bereit, die beispielsweise das Einrichten des Datensicherungsprogramms Dirvish erledigen. Das Skript grml2ram kopiert die Live-CD in den Arbeitsspeicher des Rechners, und grml-setservices schaltet einige System-Dienste ein oder aus. Das Setup-Programm grml2hd installiert jetzt auf Wunsch als Bootloader Lilo oder Grub.

Zu den mitgelieferten Programmen zählen der Paket-Sniffer Wireshark, das WLAN-Analyse-Tool Airsnort, der Port-Scanner Nmap sowie Software für das Anonymisierungsnetz Tor. Außerdem bringt Grml auch das X Window System mit, das per Kommandozeile (grml-x) startet. Als Window Manager bietet Grml 1.0 unter anderem dwm, evilwm und fluxbox an. Die vollständige Liste aller installierten Pakete und die ISO-Abbilder der Live-CD findet man auf der GRML-Website. Die Distribution steht dort auch als 64-Bit-Version und als abgespeckte Fassung zum Download bereit.

Grml 1.0 Meilenschwein
Live-Linux auf Basis von Debian
mit zahlreichen Hilfsmitteln für Verwaltung, Analyse und Datensicherung.
Hersteller Grml-Projekt
Systemanforderungen Pentium-Prozessor (i586) mit mindestens 64 MByte RAM; CDROM, Disketten-Laufwerk oder bootfähiger LAN-Adapter (PXE)
Weitere Informationen Release-Notes
Preis kostenlos (Open Source)

(rek)