Netzwerk für Gamer startet öffentlichen Beta-Test

Zocken 2.0: Ein neues Online-Netzwerk für Computerspiel-Fans startet in den öffentlichen Beta-Test und will Zockern weltweit eine eigene Community bieten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 78 Beiträge
Von
  • Volker Briegleb

Am heutigen Mittwoch startete die öffentliche Beta-Version eines Online-Netzwerks für Computerspiel-Fans. Das Game Players Network (GamePN) ist nach Angaben des Betreibers Chili Entertainment "die weltweit erste reine Community von und für Gamer". Das mehrsprachige Netzwerk will Spielern von Massively Multiplayer Online Games (MMOG), Browser-Games und eSports sowie Offline- oder Multiplayer-Spielen eine Heimat bieten. Wie in vergleichbaren Web-2.0-Communities können Mitglieder von GamePN eigene Profile erstellen, Gruppen gründen und andere Spieler mit gleichen Interessen suchen, ihre Kontaktlisten pflegen und ein eigenes Blog führen.

Mit den eigenen Content-Angeboten (unter anderem das Spiele-Portal Gamaxx) und mit anderen Partnern will der Betreiber GamePN zu einer festen Größe im Entertainment-Markt machen. "Das Zusammenfügen der verschiedenen Typen des Gamings und deren Anhänger in einer übergreifenden Spieler-Community hat bisher gefehlt", erklärte Geschäftsführer Matthias Emmert. Er will mit GamePN "Hunderttausende oder gar Millionen von Spielern" erreichen. (vbr)