Neue Generation von Atomkraftwerken: US-Experte sieht Verzögerungen durch Regulierung

Eine neue Generation von Atomkraftwerken soll sicherer und leichter zu betreiben sein, doch ihr Bau verzögert sich und wird teurer als erwartet. Ein früherer hoher Beamter sieht den Grund dafür in zu strenger Regulierung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 117 Beiträge
US-Experte sieht Verzögerungen bei Atomkraftwerksbau durch Regulierung begründet
Von
  • Sascha Mattke

Projekte für neue Atomkraftwerke im Westen kommen nur langsam voran und werden zumeist deutlich teurer als geplant. Laut Lake Barrett, einem Berater und früheren hohen Beamten im US-Energieministerium, ist der Grund dafür vor allem Regulierung: "Die Kostenüberschreitungen entstehen durch einen fast perfekten Sturm der gesellschaftlichen Abneigung gegen Kernkraft, die zu ultrastrikten regulatorischen Anforderungen, Komplexität und Mangel an Erfahrungen mit dem Bau von Atomkraftwerken in der Branche führt", sagte Barrett der Nachrichtenagentur Bloomberg, wie Technology Review online in "Warten auf die nächste Generation" berichtet.

Laut Bloomberg tut sich die Nuklearindustrie im Westen derzeit schwer mit dem Bau von Kraftwerken mit Druckwasser-Reaktoren zur Uranspaltung der Generation III+. Reaktoren der Generation III sind schon seit 1996 im Einsatz, die neue "plus"-Version soll zusätzliche Sicherheitsmerkmale aufweisen und weniger Eingriffe erfordern. Jedoch liegen derartige Projekte in Finnland, Frankreich und den USA hinter ihrem Zeitplan und überschreiten die angesetzten Kosten.

Im vergangenen Sommer stellte das US-Energieministerium ein Förderprogramm über 82 Millionen Dollar für Forschung und Entwicklung von fortschrittlichen Kernreaktoren vor – ein Zeichen dafür, dass Forschung und Entwicklung in der Politik ernst genommen wird. Die Wahl von Donald Trump zum neuen Präsidenten lässt allerdings drastische Einschnitte in der Forschungsfinanzierung des Energieministeriums möglich erscheinen.

Mehr dazu bei Technology Review online:

(sma)