Menü

Neue Google-Glass-Hardware: Mehr RAM und mehr Akkulaufzeit

Pünktlich zum Verkaufsstart in Großbritannien gibt es die Google-Glass-Brille in einer dritten Hardwareversion. Statt einem gibt es nun zwei GByte Arbeitsspeicher, außerdem soll der Akku länger durchhalten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 49 Beiträge

Die Google Glass kommt künftig mit 2 GByte RAM.

(Bild: Google)

Google verkauft ab sofort eine neue, dritte Hardware-Version der Datenbrille Glass – um die Consumer-Version handelt es sich dabei allerdings immer noch nicht, Glass befindet sich nach wie vor im Beta-Modus, von Google "Explorer-Programm genannt". Die gewichtigste Neuerung ist der verdoppelte Arbeitsspeicher: Statt einem sind nun zwei GByte RAM eingebaut. Das kündigte Google im Rahmen der hauseigenen Entwicklerkonferenz Google I/O an.

Ein Betriebssystem-Update soll das Fotografieren erleichtern: Auf Wunsch wird nun ein "Sucher" ins Display eingeblendet, bislang musste man blind fotografieren. Zusätzliche Google-Now-Karten erinnern Glass-Nutzer unter anderem daran, wo sie ihr Auto geparkt haben. Außerdem berichtet Google bei Google+ von einer um 20 Prozent längeren Akkulaufzeit – unklar ist, ob sich die Angabe auf das schon im April veröffentlichte XE16-Update bezieht.

Die frischgebackene Google-Glass-Projektleiterin Ivy Ross wurde vom wie immer sportiv gekleideten Google-Mitgründer Sergey Brin persönlich auf der hauseigenen Entwicklermesse Google I/O vorgestellt. (Quelle: Daniel AJ Sokolov)

Das Glass-Hardware-Update kommt rechtzeitig zum geplanten Start des Explorer-Programms in Großbritannien. Zuvor durften sich nur US-Bürger für den Kauf der Brille bewerben. Die britische Glass soll 1000 Britische Pfund kosten, das entspricht rund 1250 Euro. Am 27. und 28. Juni soll die Glass-Brille in London öffentlich präsentiert werden.

Außerdem hat Google neue Glass-Apps – sogenannte "Glassware – angekündigt: Unter anderem sollen demnächst Brillenversionen der Lauf-App Runtastic, dem Augmented-Reality-Spiel "Zombies, Run!" und der Astronomie-App Star Chart erscheinen. (jkj)

Anzeige
Anzeige