Menü

Neue Runde im PC-Preiskampf

vorlesen Drucken Kommentare lesen 43 Beiträge

Der Lebensmitteldiscounter Aldi bietet seit einigen Jahren traditionell im März einen Komplettrechner an. Die Konkurrenten stehen aber schon in den Startlöchern, um auch etwas vom Aldi-Werberummel zu profitieren.

Die bisher jeweils von Medion gefertigten Aldi-PCs umweht immer etwas Geheimnisvolles, denn Aldi kündigt die genaue Konfiguration der Geräte erst wenige Tage vor dem Verkaufsstart an. In den Aldi-Nord-Filialen werden neue Rechner wohl ab kommendem Mittwoch (28. März) stehen, bei der Aldi-Südkette dürfte das Angebot ab kommendem Donnerstag zu haben sein.

Der Einzelhändler-Einkaufsverbund beispielsweise RedZac (Interfunk) trommelt schon jetzt für einen ab dem 5. April verfügbaren Packard-Bell-Computer. Dieser "A123 GO" soll für 1998 Mark einen 1-GHz-Athlon, 128 MByte PC133-Hauptspeicher, eine GeForce-2-MX-Grafikkarte mit 32 MByte und TV-Anschluss, einen 8X-/4X-/32X-CD-Writer, ein 12X-DVD-Laufwerk sowie eine 40-GByte-Festplatte mitbringen. Ein Monitor ist nicht im Preis des Miditowers mit MSI-Micro-ATX-Mainboard enthalten, dafür liegt ein Softwarepaket mit Microsoft Windows ME, Works 2000 und Word 2000 im Karton. Der A123 GO bietet Onboard-Sound sowie ein Modem.

Der letzte Aldi-Rechner war mit 2600 Mark deutlich teurer als dieses Angebot, aber bis auf den 900-MHz-Pentium-III sehr ähnlich ausgestattet. Gerüchten zufolge soll der neue Aldi-PC erstmals mit einem Athlon-Prozessor ausgestattet sein, angeblich soll sogar DDR-SDRAM zum Einsatz kommen. Obwohl der Hersteller Medion im eigenen Angebot und für Aldi bisher nur Intel-Prozessoren verbaute, hat man bereits Erfahrung mit Athlon-CPUs: Die Pavilion-Baureihe von Hewlett Packard stellt nämlich ebenfalls Medion her.

Das Geschäft bei Medion läuft jedenfalls gut: Der Umsatz des Essener Unternehmens wuchs im zweiten Halbjahr 2000 um 53,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aus den eingenommenen 2,028 Milliarden Mark erwirtschaftete Medion einen Gewinn von 1,20 Euro pro Aktie. (ciw)