Menü

Neue Version des KerioMailServers beseitigt Schwachstellen

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der Hersteller Kerio, bekannt durch seine für Privatanwender kostenlose Personal Firewall, hat die Version 5.7.10 des MailServers veröffentlicht, in der laut Changelog insgesamt elf Fehler beseitigt sind. Einige davon sind sicherheitsrelevant, da sich damit der Server zum Absturz bringen lässt, etwa bei der Verarbeitung fehlerhafter DNS-Pakete. Anwender sollten die neue Version installieren.

Siehe dazu auch: (dab)