Menü

Neuer Kopierschutz-Knacker für iTunes

vorlesen Drucken Kommentare lesen 753 Beiträge

Jon Lech Johansen, bekannt durch die Software DeCSS zum Entschlüsseln von CSS-geschützten DVDs, hat mit zwei Mitstreitern eine neue Software für Linux und Windows entwickelt, mit der man DRM-frei Songs aus Apples iTunes-Musikarchiv herunterladen kann. PyMusique, so der Name des Tools, verhält sich wie ein normaler iTunes-Client: Um Musik herunterzuladen, benötigt man einen gültigen Account und muss für jeden Song zahlen. Im Unterschied zu Apples Software speichert PyMusique den Song jedoch ohne Kopierschutz auf der Festplatte. Einer der Programmierer erklärte dazu, iTunes übertrage den Song DRM-frei; erst Apples iTunes-Client füge den Kopierschutz FairPlay hinzu. Das in Python geschriebene Programm lasse diesen letzten Schritt weg.

Johansen hat bereits vor einem Jahr mit den Programmen PlayFair und DeDRMS Schlagzeilen gemacht, die den Kopierschutz von iTunes-Songs nachträglich entfernen. Apple hatte damals bei mehreren Webhostern darauf gedrängt, die Tools nicht mehr zum Download anzubieten. Zu PyMusique hat der Computer- und Musikanbieter bislang keine Stellungnahme abgegeben. (odi)