Menü

Neuer Sponsor für Kubuntu

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge
Von

Kubuntu hat einen neuen Sponsor. Wie der leitende Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell mitteilt, übernimmt der IT-Dienstleister Blue Systems GmbH aus Bielefeld das Sponsoring der Ubuntu-Variante mit KDE-Desktop. Im Februar hatte Riddell bekannt gegeben, dass sich Canonical aus der Kubuntu-Entwicklung zurückzieht.

Das Gehalt von Riddell, der bislang als einziger Kubuntu-Entwickler von Canonical bezahlt wurde, wird in Zukunft von Blue Systems kommen. Das Unternehmen sponsort bereits einige weitere Projekte im KDE-Umfeld, darunter die KDE-Version von Linux Mint und die KDE-Distribution Netrunner. (odi)