Neues c't-Special Linux mit Ubuntu 10.04 und Notfall-Knoppix

Das neue c't kompakt Linux bietet viele praktische Tipps und tief gehendes Know-how zu Linux. Dem Heft liegen Ubuntu 10.04 in 32 und 64 Bit sowie eine spezielle Knoppix-Version als Notfall-CD bei.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 237 Beiträge
Von
  • Oliver Diedrich

c't kompakt Linux: Bildmotive (5 Bilder)

Die Themen im neuen c't kompakt Linux:

Das neue c't kompakt Linux bietet auf 130 Seiten viele praktische Tipps und tief gehendes Know-how zu Linux. Die Installation und Konfiguration von Linux wird am Beispiel des beiliegenden Ubuntu 10.04 (siehe Testbericht auf heise open) beschrieben – inklusive Einrichtung der alternativen Desktops Gnome 3 und KDE 4. Das Heft gibt zudem Hilfestellung beim Umstieg auf Linux, nennt die wichtigsten Anwendungen und System-Tools und erklärt, wie man Daten von Windows übernimmt.

Im Know-how-Teil nehmen wir Sie mit auf eine Expedition durch den Linux-Kernel und die Dienste, die zwischen Kernel und Desktop vermitteln. Weitere Themen sind Treiber, die Analyse des Boot-Prozesses mit Bootchart und das Remastern einer eigenen Ubuntu-Version. Ausführliche Artikel erläutern, wie man mit dem beiliegenden Notfall-Knoppix – einer schlanken, für die Datenrettung und Hardware-Diagnose optimierten Knoppix-Version – Daten von beschädigten Systemen rettet und Hardwareprobleme diagnostiziert.

Das c't kompakt Linux kostet 8,90 Euro und liegt ab 18.5. am Kiosk. Sie können es aber schon jetzt bestellen; in Europa erfolgt der Versand portofrei. Dem Heft liegen auf einer doppelseitigen DVD Ubuntu 10.04 in 32 und 64 Bit sowie auf einer CD Notfall-Knoppix bei. (odi)