Menü

Neues iPhone auch bei Gravis

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 254 Beiträge
Von

Außer der Telekom-Tochter T-Mobile wird nach einem Bericht der WirtschaftsWoche auch der Computer-Händler Gravis die zweite Generation des Apple-Handys iPhone verkaufen. Das berichtet das Blatt unter Berufung auf Unternehmenskreise der Telekom. Demnach sind die Verträge zwischen Gravis und T-Mobile unterschrieben. Gravis soll das iPhone in seinen Läden mit einem Mobilfunkvertrag von T-Mobile vertreiben. Auch das erste iPhone wollte Gravis verkaufen; das Handy hat es aber nie in die Regale des Computer-Händlers geschafft.

Die laufenden Verhandlungen mit Saturn und Media Markt seien dagegen noch nicht abgeschlossen, schreibt die WirtschaftsWoche. Probleme mache hier offenbar die Vertriebspartnerschaft zwischen der Media-Saturn-Holding und dem T-Mobile-Konkurrenten Debitel, der derzeit in beiden Ketten exklusiv Handyverträge vertreibt. Verkaufsstart des iPhone ist am 11. Juli. (dpa) / (ola)