Menü

Nintendo schiebt eiliges Update für die Wii U nach

vorlesen Drucken Kommentare lesen 121 Beiträge

In der vergangenen Nacht hat Nintendo erneut ein Firmware-Update für die erst am Freitag auf den Markt gekommene Konsole Wii U veröfentlicht. Das Update auf Version 2.1 soll die allgemeine Systemstabilität sowie die Ladezeiten leicht verbessern. Der Download der knapp 600 MByte großen Datei kann unter Umständen jedoch eine Stunde dauern.

Wer zuvor bereits Version 2.0 aufgespielt hatte, kann den Download auch automatisch im Hintergrund ausführen lassen. Dieser läuft, solange die Konsole eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist und kann zwischendurch unterbrochen werden. Auskunft über den Status des Updates gibt der Download-Manager, der auf der rechten Seite des Touchscreens nach Drücken des Home-Knopfs erscheint. Wii-U-Konsolen, die bereits mit der 2.1-Firmware von Haus aus bestückt sind, will Nintendo erst ab kommendem Frühjahr ausliefern. (hag)