Menü

No Man's Sky: Ab Sommer auf der Xbox One – bislang größtes Update angekündigt

Bislang gibt es No Man's Sky nur für die PS4 und den PC, ab Sommer sollen auch Besitzer einer Xbox One das gigantische prozedural generierte Universum erkunden können. Dann soll auch das bislang umfangreichste Update veröffentlicht werden.

No Man's Sky: Ab Sommer auf der Xbox One – größtes Update angekündigt

(Bild: Hello Games)

Das Weltraum-Erkundungsspiel No Man's Sky soll im Sommer zusammen mit einem umfangreichen Update auch für die Xbox One herauskommen. Das gaben die Entwickler bekannt und versprachen, das Update namens "Next" werde das bislang größte für das Spiel, das durch vergangene Aktualisierungen bereits mehrmals deutlich überarbeitet worden war. Besitzer von No Man's Sky auf der PS4 (ab 19,90 €) oder dem PC (ab 71,95 €) sollen das Update kostenlos erhalten. Zuletzt hatte "Atlas Rises" zahlreiche neue Inhalte, Mehrspieler-Interaktionen und eine neue Story-Kampagne hinzugefügt. Xbox-Spieler sollen zum – bislang nicht datierten – Verkaufsbeginn alle bisherigen Versionen bekommen. Auf der Xbox One X können sie das Spiel dann sogar in 4K und HDR genießen. Hello Games will No Man's Sky außerdem für WeGame veröffentlichen, die Spieleplattform des chinesischen Konzerns Tencent.

No Man's Sky war im August 2016 erschienen und konnte viele der teilweise unrealistisch hohen Erwartungen nicht erfüllen, auch weil sich eine Reihe von Versprechungen der Entwickler als nicht zutreffend erwiesen. Zahlreiche Käufer zeigten sich enttäuscht über den fehlenden Mehrspielermodus und die sich häufig wiederholenden Objekte auf den prozedural generierten Planeten. So sind auf Steam die meisten Bewertungen auch anderthalb Jahre nach Erscheinen immer noch negativ, in jüngster Zeit hat sich das Fazit der Spieler aber ausgeglichen. Im Sommer können sich dann auch Xbox-Spieler ein Bild von dem ambitionierten Spiel machen.

(mho)

Zur Startseite
Anzeige