Menü

No Man's Sky: Update bringt Multiplayer und "epische Raumschlachten"

Kurz vor seinem zweiten Geburtstag wird No Man's Sky einmal mehr deutlich erweitert. Verfügbar ist das Spiel nun auch für die Xbox One.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 87 Beiträge
No Man's Sky: Update bringt richtigen Multiplayer und "epische Raumschlachten"

(Bild: Hello Games)

Treu gebliebene Fans des Weltraum-Erkundungsspiels No Man's Sky können sich einmal mehr über eine deutliche Erweiterung freuen. Außerdem ist das Spiel mit Version 1.5 nun auch für die Xbox One verfügbar. Ausgebaut wurde vor allem die bisher nur rudimentär vorhandene Multiplayerfunktion und der Basenbau auf den prozedural generierten Planeten. Das Update mit dem Namen "Next" ist den Entwicklern zufolge ein wichtiger Schritt auf der Reise des inzwischen fast zwei Jahre alten Spiels.

Seit dem Update können Spieler nun nicht nur ihre Figur anpassen, sondern das Universum auch mit einer Gruppe von Freunden erkunden oder gemeinsam Missionen erfüllen. Sie müssen aber nicht friedlich bleiben, sondern können sich auch verbünden und sogar "epische Weltraumschlachten" ausfechten. Der Community ist auch eine neue Website gewidmet, auf der besondere Orte im riesigen Universum von No Man's Sky zusammengetragen wurden. Dieser Atlas soll auch durch Nutzerfeedback weiter wachsen.

No Man's Sky – Next-Update (14 Bilder)

(Bild: Hello Games)

Anders als bislang können Basen nun nicht mehr nur an vorgegebenen Orten sondern überall auf dem Planeten errichtet werden – auch unter Wasser. Damit die auch umfangreicher werden können, wurden bisherige Limits erhöht und viele Bauteile hinzugefügt. Spieler können nun auch mehrere Basen auf verschiedenen Himmelskörpern besitzen. Im All können sich Spieler ganze Flotten zusammenstellen und diese befehligen. Darüber hinaus wurde auch die Grafik verbessert, so dass die Raumschiffe nun deutlich detailreicher erscheinen. Das und all die anderen Veränderungen gibt es auf der Website zur Veröffentlichung.

[Update 26.07.2018 – 10:00 Uhr] Die über GOG vertriebene Version von No Man's Sky umfasst auch nach dem Update keinen Multiplayer. Der soll nachgeliefert werden.

Siehe dazu auch:

(mho)