Menü

NoSQL-Datenbank Redis kommt zu VMware

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

VMware hat den Redis-Erfinder Salvatore Sanfilippo eingestellt und möchte die NoSQL-Datenbank in sein Cloud-Angebot aufnehmen. Sanfilippo wird auch weiterhin vollzeit an Redis arbeiten, und VMWare habe zugesagt, dass die NoSQL-Datenbank Open Source bleibe, schreibt der Entwickler in seinem Blog.

Für VMware sind Technologien wie Redis wichtige Komponenten kommender Cloud-Anwendungen, erklärt Derek Collison von Vmwares Cloud Service Division. Gerade große Systeme würden sehr davon profitieren, wenn neben den relationalen Datenbanken alternative Konzepte zur Datenspeicherung existieren. (odi)

Anzeige
Anzeige