Menü
Update

Nokia World: Schalt das Radio ein

vorlesen Drucken Kommentare lesen 46 Beiträge

Nokias Mix Radio funktioniert auch ohne Online-Verbindung

(Bild: Volker Weber / heise online)

Nokia hat auf seiner Hausmesse Nokia World in London zusammen mit den neuen Windows-Phone-Geräten auch den Musikdienst "Mix Radio" vorgestellt, der exklusiv mit den Smartphones der Lumia-Familie erhältlich ist. [Update: Allerdings vorerst nicht in Deutschland. Mix Radio wird hierzulande nicht mit den neuen Smartphones ausgeliefert, bestätigte ein Unternehmenssprecher. Genau Angaben zu HIntergründen mach Nokia nicht, verweist aber auf die Rechteproblematik.]

Der auf den Modellen Lumia 800 und 710 vorinstallierte Dienst gewährt Nutzern Gratiszugriff auf ein breites Musikrepertoire, ist aber trotz Offline-Modus kein Downloadangebot. Das Programm wird auf das Handy gestreamt, wobei der Nutzer keinen Einblick in die Playlist hat: Wie beim Radio weiß er nicht, was als nächstes kommt, kann aber immerhin im Unterschied zum normalen Radio-Broadcast zum jeweils nächsten Song schalten.

Bei "Mix Radio" sorgen Algorithmen für das Programm: Die Playlisten der vorgegebenen und individualisierbaren "Radiosender" werden nach bestimmten Kriterien zusammengestellt. Neben fertigen Programmen, die nach Aktualität ("Charts"), zwölf Genres (zum Beispiel "Indie") oder Musikepochen (etwa "80ies") vorsortiert sind, lassen sich auch personalisierte Playlists etwa durch die Suche nach ein bis drei Künstlernamen erstellen. Mit einem Web-Tool kann zudem die Musiksammlung auf seinem eigenen Rechner erfassen und anhand dieser Vorlieben ein Programm zusammenstellen.

Die Playlists umfassen je nach Thema jeweils etwa 60 bis 200 Stücke, erklärte ein Mitarbeiter von Nokia Music auf der Hausmesse des Herstellers in London. "Mix Radio" könne auf ein Repertoire von insgesamt rund 12.000 Songs aus Nokias Music Store zurückgreifen. Die Musik ist mit dem Codec EAC+ codiert und wird mit 32 kBit/s gestreamt, um das Datenaufkommen gering zu halten. Die "Sender" lassen sich für die Offline-Nutzung herunterladen, aber nicht auf andere Geräte übertragen oder anderweitig weitergeben. Mix Radio ist mit dem Nokia Music Store vernetzt, alle gestreamten Songs lassen sich auch als Download kaufen. (jk)