Menü

Nokia und Sun wollen enger zusammenarbeiten

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Sun Microsystems und Nokia wollen intensiver zusammenarbeiten, um die Entwicklung und Bereitstellung mobiler Multiplayer-Games auf Java-Basis für Spieleentwickler, Provider und Netzbeteiber zu vereinfachen. Dazu soll Nokias SNAP Mobile Solution (Scalable Network Application Package) in das Java 2 Platform Micro Edition Wireless Toolkit, den Java System Content Delivery Server sowie das Java Enterprise System unter Solaris integriert werden. Dadurch soll Netzbetreibern und Spiele-Distributoren eine "sichere und skalierbare Plattform für die Verteilung von Java-Spieleanwendungen auf drahtlose Endgeräte sowie die Anbindung von Mehrspieler-Varianten" geboten werden, heißt es bei Sun.

Weiter weist das Unternehmen darauf hin, dass der Spieleentwickler Sega Mobile auf der JavaOne die ersten Java-Spieleanwendungen (Reversi, Blackjack) mit Multiplayer- und Community-Funktionalitäten wie Chat- und Buddy-Listen auf Basis von SNAP Mobile vorstellt. Die dazu notwendigen Terminal-Bibliotheken sollen Bestandteil der für Anfang 2005 angekündigten J2ME-Wireless-Programmierwerkzeuge sein. (anw)