Menü

Nokia vor Debüt mit Windows Phone 8

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 208 Beiträge

So viel scheint bisher klar zu sein: Der finnische Handyhersteller Nokia wird in knapp zwei Wochen in New York seine ersten Smartphones mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 vorstellen. Die Finnen haben für den 5. September zu einer Veranstaltung in New York eingeladen und ihre zunächst für den 25. September geplante Hausmesse Nokia World in Helsinki in Teilen vorverlegt. Hintergrund des Termingeschiebes dürfte sein, dass Apple am 12. September wohl das nächste iPhone zeigen wird. In dem zu erwartenden Medienhype sollen die neuen Nokias nicht untergehen.

Heftig spekuliert wird unterdessen darüber, was genau Nokia am 5. September vorstellen wird. Von zwei bis drei Smartphones ist die Rede. Die üblichen gut unterrichteten "Kreise" berichten von Lumias mit den Codenamen "Phi" und "Arrow". Während Phi mit einem Amoled-Display mit stattlicher 4,7-Zoll-Diagonale als neues Flaggschiff gilt, soll das möglicherweise in zwei verschiedenen Carrier-Versionen auf den Markt kommende Arrow eher im Mittelklassesegment liegen. Vielleicht wird es auch ein Lumia mit PureView-Technik geben, die Nokia mit dem Smybian-Smartphone 808 eingeführt hat.

In den Vereinigten Staaten sollen mit AT&T, Verizon und T-Mobile USA drei Netzbetreiber mit im Boot sein. Das könnte die darauf hindeuten, dass Nokia auf exklusive Vertriebspartnerschaften mit einzelnen Netzbetreibern setzt. Dass die Finnen darüber auch mit europäischen Carriern sprechen, hatte vor Monatsfrist die Financial Times berichtet. Damit würde Nokia mit der Strategie brechen, seine neuen Geräte möglichst schnell über alle Vertriebswege in den Handel zu bringen.

Der angeschlagene Ex-Weltmarktführer aus Finnland könnte als Microsoft-Partner der erste Hersteller sein, der Geräte mit Windows Phone 8 zeigt – vorausgesetzt, dass Hersteller wie Huawei, HTC oder Samsung nicht die kommende Woche in Berlin beginnende IFA nutzen, um eigene Smartphones mit WP8 zu zeigen. Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem teilt sich den Kernel mit Windows 8, das ab dem 26. Oktober auf den Markt kommen soll. Erwartet wird, dass Windows Phone in etwa zeitgleich zu haben sein wird. (vbr)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige