Menü

Nokias Medien-Handy kommt erst 2005

vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge

Die mit dem Multimedia-Handy 7700 angekündigte Handy-Kategorie Medien-Terminal von Nokia soll erst im kommenden Jahr in den Handel kommen. Ursprünglich sollte das mit einem großen Touchscreen ausgestattete 7700 im zweiten Quartal 2004 ausgeliefert werden. Nokia begründete die Verschiebung mit fehlenden Diensten: Zu der neuen Gerätekategorie gehöre ein Diensteportfolio mit Video- und anderen Multimedia-Angeboten, das aber noch entwickelt werde. Das 7700 soll daher vorerst nur in Pilotprojekten wie Mobile TV und Visual Radio eingesetzt werden. Die gewonnenen Erfahrungen will Nokia 2005 in einem neuen Modell umsetzen.

Das Nokia 7700 gehört zu den Smartphones mit Symbian-Betriebssystem. Die neue Bedienoberfläche Series 90 soll sich wie die UIQ-Oberfläche des Sony Ericsson P900 mit einem Stift bedienen lassen. Nokia hatte in Helsinki unlängst die Übertragung eines Fußballspiels via DVB-H auf ein 7700 demonstriert. (rop)