Menü

Nokias neues Multimedia-Handy enthält keine iTunes-Software

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 51 Beiträge

Nokia dementiert Berichte, nach denen der finnische Mobiltelefon-Hersteller sein neues Multimedia-Handy N91 mit iTunes-Software von Apple ausstatten will. Strategie des Unternehmens sei es, sich mit Musikangeboten von Telecom-Unternehmen zu verbinden, wird in Medienberichten ein Nokia-Manager zitiert.

Die finnische Tageszeitung Talous Sanomat hatte hingegen geschrieben, der iTunes Music Store sei künftig auch über das N91, das im Herbst verfügbar sein soll, erreichbar. Nokia hat im Februar dieses Jahres eine Kooperation mit Microsoft über die Verwendung von Windows Media Audio (WMA), die Nutzung von Windows Media Digital Rights Management 10 und des Media Transfer Protocol (MTP) auf musikfähigen Nokia-Geräten geschlossen. (anw)

Anzeige
Anzeige