Menü

Nominierungen für den "iPod-Emmy" stehen fest

vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge

Die National Academy of Television Arts & Sciences in New York hat die Nominierungen für den in diesem Jahr erstmals ausgeschriebenen "Emmy für Internet-, Handy- und iPod-Produktionen" bekannt gegeben. Mit dem salopp auch als "iPod-Emmy" bezeichneten (Fernseh-)Preis will die Organisation der zunehmenden Verbreitung von Medieninhalten über das Web und über Mobilfunknetze Rechnung tragen. Eine Fachjury wählte unter insgesamt 74 eingereichten Vorschlägen sechs Produktionen aus, deren Macher sich nun Hoffnung auf den neuen Emmy machen können.

Zugelassen für die neue Kategorie sind laut den Statuten ausschließlich für Internet-Plattformen oder mobile Endgeräte produzierte Originalbeiträge. Beiträge, die zuvor schon im Fernsehen liefen und anschließend für neue Medien aufbereitet wurden, sollten keine Berücksichtigung finden. Wie schmal allerdings der Grat zwischen alt und neu, traditionell und modern ist, belegt die für den iPod-Emmy nominierte Produktion "Live 8 on AOL". America Online hatte Fernsehbilder von sechs der insgesamt zehn Veranstaltungsorte des Mammut-Rockkonzerts im vergangenen Jahr ins Internet gestreamt und durch On-Demand-Angebote erweitert.

Nominiert wurde zudem die Mobisode (Mobil-Episode) "24: Conspiracy" von Fox Mobile Entertainment, die sich vom Vorbild der Fernsehproduktion "24" vor allem dadurch unterscheidet, dass in der Handy-Version andere Schauspieler agieren. MTV geht mit der Sendung "Stand In" seines College-TV-Channels "mtvU" ins Rennen. Das Besondere hierbei ist, dass die Beiträge – etwa wenn Madonna überraschend in einer Vorlesung auftaucht – zunächst in MTVs Internet-Breitbandkanal "Über" gesendet werden, bevor sie landesweit im Universitäts-Kanal erscheinen.

"Sophie Chase" ist eine von CB Films für Webcasts entwickelte Online-Serie, in der ebenso wie bei "Stranger Adventures" (Riddle Productions) eine Frau die Hauptrolle spielt. Last but not least wurde auch ein Internet-Blog für den Emmy nominiert: "It's Jerrytime!" erzählt skurrile Geschichten aus dem Leben von Jerry (Zucker) in Form eines animierten Video-Tagebuchs. Wer letztlich den ersten Emmy-Preis in der Kategorie "Internet-, Handy- und iPod-Produktionen" in Empfang nehmen darf, will die Akademie am 22. April bekannt geben. (pmz)