Norwegisches Verlagshaus übernimmt deutsche IT-Nachrichtenseite

Orkla Media Deutschland, bereits im Besitz der Online-Tageszeitung Netzeitung, kauft für einen nicht genannten Preis Golem.de.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 88 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Die IT-Nachrichtenseite Golem.de wird zu 100 Prozent von Orkla Media Deutschland übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die bisherigen Eigentümer Jens Ihlenfeld und Christian Klaß bleiben weiterhin für das von ihnen aufgebaute Online-Angebot aktiv.

Das norwegische Verlagshaus war in diesem Jahr bereits einmal auf dem deutschen Markt für Online-Nachrichten aktiv, indem es im Juni die Netzeitung kaufte. Diese war im November 2000 als erste deutschsprachige, reine Online-Tageszeitung gestartet, im März 2003 hatte sich dann Bertelsmann von seinen Anteilen getrennt. Orkla Media ist unter anderem in Norwegen, Dänemark und Polen aktiv. (anw)