Novell-Umfrage: Welche Windows-Anwendungen fehlen für Linux?

Auf seiner Cool-Solutions-Website befragt der Netzwerk- und Datenbankspeziealist Novell Surfer nach ihren Software-Wünschen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1627 Beiträge
Von

Auf seiner Cool-Solutions-Website befragt der Netzwerk- und Datenbankspezialist Novell Surfer nach ihren Software-Wünschen. Dabei interessiert das Unternehmen, welche Windows-Anwendungen die Nutzer an ihr Betriebssystem fesselten und von einem Umstieg auf Linux abhielten. Novell hatte Ende 2003 den deutschen Linux-Distributor SuSE übernommen .

Jetzt hat das Unternehmen die ersten Ergebnisse veröffentlicht : Das Programm, das die meisten Anwender vom Umstieg abhält, ist demnach das Finanzprogramm "Quickbooks". Danach folgen die CAD-Software Autocad, Adobes Bildbearbeitung Photoshop, Apples Jukebox iTunes und die Web-Authoring-Lösung Dreamweaver.

Die meisten Umfrageteilnehmer kamen bisher aus den USA und Großbritannien, deutsche Surfer liegen auf Platz 3. (adb)