Menü

Novell mit leichter Umsatzsteigerung und Nettoverlust

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge
Von

Der Linux-Distributor Novell hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahrs seinen Umsatz leicht gesteigert und einen Nettoverlust eingefahren. Der Umsatz stieg im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 6 Millionen auf 239 Millionen US-Dollar. Unterm Strich blieb ein Verlust von 2,19 Millionen US-Dollar gegenüber einem Nettogewinn von 3,18 Millionen US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres. In das Ergebnis flossen Restrukturierungskosten in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar sowie Aufwendungen für eine Überprüfung des Aktienoptionsprogramms von knapp 6 Millionen US-Dollar ein.

Das Unternehmen konnte laut Mitteilung seinen Umsatz mit Linux-Produkten um 114 Prozent auf 29 Millionen US-Dollar steigern sowie mit Identity and Access Management um 5 Prozent auf 23 Millionen US-Dollar. Abstriche gab es hingegen im Geschäftsbereich Systems and Resource Management, und zwar um 4 Prozent auf 32 Millionen, und bei den Umsätzen mit Workgroup-Produkten, die um 4 Prozent auf 84 Millionen US-Dollar nachließen.

Für das gesamte laufende Geschäftsjahr erwartet Novell einen Umsatz zwischen 925 Millionen und 955 Millionen US-Dollar. Im Dezember war das Unternehmen noch von einem Umsatz zwischen 945 Millionen und 975 Millionen US-Dollar ausgegangen.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Novell in US-Dollar
(Das Geschäftsjahr beginnt jeweils am 1. November)

Quartal Umsatz Nettogewinn/
-verlust
1/03 260 Mio. –12 Mio.
2/03 276 Mio. –29 Mio.
3/03 * 282,8 Mio. –12,4 Mio.
4/03 ** 286,7 Mio. –109 Mio.
1/04 267 Mio. 10 Mio.
2/04 294 Mio. –15,4 Mio.
3/04 305 Mio. 23 Mio.
4/04 301 Mio. 13 Mio.
1/05 290 Mio. 10 Mio. (392 Mio. ***)
2/05 297 Mio. –15,7 Mio.
3/05 290,2 Mio. 2,2 Mio.
4/05 320,3 Mio. –5,04 Mio. (33 Mio. ****)
1/06 274,4 Mio. 1,87 Mio.
2/06 278,3 Mio. 3,374 Mio.
3/06 241,35 Mio. 11,65 Mio.
4/06 244,90 Mio. 22,36 Mio.
1/07 229,58 Mio. -19,99 Mio.
2/07 239,16 Mio. -2,19 Mio.
(* Im dritten Geschäftsquartal 2003 übernahm Novell den Linux-Softwarehersteller Ximian.)
(** Im vierten Geschäftsquartal 2003 übernahm Novell den deutschen Linux-Distributor Suse.)
(*** unter Einbeziehung von Einnahmen aus dem Vergleich mit Microsoft)
(**** unter Ausschluss von Restrukturierungskosten in Höhe von 37,951 Millionen US-Dollar)