Menü

Novell verleiht Suse-Entwicklungschef an die Linux Foundation

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 27 Beiträge
Von

Markus Rex, Vizepräsident für Service-Strategien bei Novell, wird der neue Chief Technology Officer (CTO) der Linux Foundation, gab die Organisation bekannt. Rex, der 1999 als Entwicklungschef zur Suse Linux AG gekommen war, tritt damit die Nachfolge von Debian-Gründer Ian Murdock an, der bis zu seinem Wechsel zu Sun Anfang dieses Jahres CTO der Linux Foundation war.

Mit seinen Erfahrungen, die er als Vorstandsmitglied der Free Standards Group gesammelt hat, soll Markus Rex vor allem die weitere Standardisierung von Linux vorantreiben und damit für die Verbreitung des freien Systems sorgen. Trotz seiner neuen Aufgaben bleibt Markus Rex Novell erhalten: Das Unternehmen hat ihn bis Ende 2008 an die Linux Foundation ausgeliehen; er soll nach Ablauf seiner Amtszeit ins Unternehmen zurückkehren. (amu)