Menü

Nur 1,5 Prozent der Android-Geräte auf dem aktuellen Stand

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 345 Beiträge
Von

Google hat seine Statistik zur Verteilung der Android-Versionen aktualisiert: Nur auf 1,5 Prozent der Android-Geräte läuft die aktuelle Version 4.3, die Google im Juli veröffentlicht hat. Fast ein Drittel (28,5 Prozent) hat noch die Version 2.3, ein Fünftel die 4.0.

49 Prozent aller Android-Geräte laufen unter Jelly Bean (4.1 bis 4.3). Was Googles Grafik nicht zeigt: Nur 1,5 Prozent der Geräte haben die aktuelle Version 4.3.

(Bild: Google)

Hersteller wie Sony, Samsung und HTC arbeiten zurzeit an Android-4.3-Updates. Aufgrund der bisherigen Update-Politik der Hersteller ist zu befürchten, dass nur die Bestseller der Jahre 2012 und 2013 aktualisiert werden.

Google berücksichtigt in der Statistik Geräte, die innerhalb der vergangenen Woche die Play-Store-App aufgerufen haben. Smartphones mit Android 2.1 oder älter sind nicht enthalten, weil auf ihnen die Play-Store-App nicht läuft – laut Google war im August aber nur 1 Prozent der Geräte so alt. (cwo)