Menü

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Vega-Konkurrent mit Titan-X-Leistung für 700 US-Dollar

Nvidia verkauft die GeForce GTX 1080 Ti für 700 US-Dollar. Sie ist im Vergleich zur Titan X schneller getaktet; hat aber "nur" 11 statt 12 GByte Speicher.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 177 Beiträge
Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Titan-X-Leistung zum halben Preis
Anzeige
EVGA GeForce GTX Titan X, 12GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (12G-P4-2990-KR)
EVGA GeForce GTX Titan X, 12GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (12G-P4-2990-KR) ab € 1599,–

Nvidia hat wie erwartet die High-End-Grafikkarte GeForce GTX 1080 Ti im Rahmen der Game Developers Conference vorgestellt – und damit die Konkurrenzkarte zur im ersten Halbjahr 2017 erwarteten Radeon RX Vega von AMD. Dank dem leistungsfähigen GP102-Grafikchip und 11 GByte Speicher soll sie schnell genug sein, um Spiele in 4K-Auflösung mit 60 Hz darzustellen. Auch für VR-Spiele bietet sie genügend Leistung. Die GeForce GTX 1080 Ti unterstützt die 3D-Schnittstellen Direct3D 12_1, Vulkan 1.0 und OpenGL 4.5, universelle Berechnungen führt sie über CUDA 8 und OpenCL 1.2 aus.

Die GeForce GTX 1080 Ti führt ihre Bildsignale über 3 DisplayPort 1.4 und einen HDMI 2.0b aus. DVI gibts nicht mehr.

(Bild: Nvidia/heise online)

Die technischen Spezifikationen der GeForce GTX 1080 Ti sind mit der im Juli 2016 vorgestellten Titan X vergleichbar – aber nicht identisch. Wie die Titan X sitzt auf der 1080 Ti ein GP102-Grafikchip mit 3584 Shader-Rechenkernen. Sie laufen im Turbo-Modus etwas schneller, nämlich mit 1,6 GHz statt 1,53 GHz. Falls Leistungsaufnahme und Temperatur der GPU unter im GPU-Bios hinterlegten Grenzwerten bleiben, darf sich die GPU auch über ihre Turbofrequenz hinaus takten. Nvidia verspricht zumindest für das Referenzdesign "Founders Edition" eine Übertaktungsfähigkeit von 2 GHz.

Beim Speicher setzt Nvidia auf GDDR5X; insgesamt fasst er 11 GByte an Daten; die Titan X derweil 12 GByte. Im Vergleich zur Titan X fehlt der 1080 Ti ein 32-Bit-Speichercontroller, sodass die GPU mit 352 statt 384 Datenleitungen mit dem Speicher verbunden ist. Das Weniger an Leitungen kompensiert Nvidia mit einem um 10 Prozent höheren GDDR5X-Speichertakt von 2750 statt 2500 MHz; beide liegen daher ungefähr gleichauf (484 zu 480 GByte/s.)

Der GP102-Grafikchip einer GTX 1080 Ti besteht aus 12 Milliarden Transistoren und enthält 3584 Kerne.

(Bild: Nvidia/heise online)

Die Anzahl der Speichercontroller bestimmt bei der Pascal-Architektur aber auch die Anzahl der Rasterendstufen, entsprechend enthält die neue Karte auch nur 88 statt 96 Rops, die unter anderem wichtig für die Kantenglättungsleistung sind. Die Anzahl der Textureinheiten wiederum ist von der Anzahl der Speichercontroller unabhängig; es gibt bei beiden Karten folglich 224 Stück.

Komplette Präsentation zum Nvidia Editors Day auf der GDC 2017 (136 Bilder)

Das Referenzdesign "Founders Edition" der GeForce GTX 1080 Ti soll ab 10. März für 699 US-Dollar von verschiedenen Grafikkarten-Herstellern erhältlich sein; noch im März soll es dann auch Modelle mit eigens entwickelten Kühlkörpern geben.

GeForce GTX 1080 Ti Nvidia Titan X GeForce GTX 1080
GPU GP102 GP102 GP104
Fertigung 16 nm FinFET 16 nm FinFET 16 nm FinFET
Transistoren 12 Mrd. 12 Mrd. 7,2 Mrd.
Shader-Rechenkerne 3584 3584 2560
Rechengruppen 28 SM 28 SM 20 SM
Textureinheiten 224 224 160
Texeldurchsatz 358,4 GTex/s 342,9 GTex/s 277,3 GTex/s
Rasterendstufen 88 96 64
GPU-/Turbo-Takt n.a. / 1600 MHz 1417 / 1531 MHz 1607 / 1733 MHz
Rechenleistung (SP) 11,47 TFlops 10,16 TFlops 8,23 TFlops
Rechenleistung (DP) 0,358 TFlops 0,317 TFlops 0,257 TFlops
Speicher 11 GByte GDDR5X 12 GByte GDDR5X 8 GByte GDDR5X
Speicher-Takt (R/W) 2750 MHz 2502 MHz 2754 MHz
Speicher-Anbindung 352 Bit 384 Bit 256 Bit
Datentransferrate 484 GByte/s 480 GByte/s 320 GByte/s
Stromanschlüsse 1 × 6-pin, 1 × 8-pin 1 × 6-pin, 1 × 8-pin 1 × 8-pin
Formfaktor Dual-Slot Dual-Slot Dual-Slot
Display-Anschlüsse 3×DP 1.4, HDMI 2.0b 3×DP 1.4, HDMI 2.0b, DVI 3×DP 1.4, HDMI 2.0b, DVI
Mehrschirmbetrieb 4 4 4
Temperatur-Grenzwert 94°C 94°C 92°C
TDP 250 Watt 250 Watt 180 Watt
Direct3D Feature Level 12_1 12_1 12_1
Preis ab ca. 835 Euro 1300 Euro 600 Euro

(mfi)

Anzeige
Anzeige