OCC präsentiert Siemens-E-Chopper

Die aus der TV-Serie "American Chopper" bekannten Motorradkonstrukteure von Orange County Choppers (OCC) haben für Siemens ihr erstes Elektro-Custom-Bike gebaut. "Grün" ist aber nicht nur der Antrieb.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 230 Beiträge
Von
  • Peter-Michael Ziegler

NY1 hat die Bike-Präsentation in New York gefilmt.

(Bild: NY1)

Bekannt ist Paul Teutul Senior von Orange County Choppers (OCC) vor allem wegen seiner Liebe zu klassischen Chopper-Konstruktionen mit V2-Motoren, die einen fetten Sound produzieren – und wegen der lautstarken Auseinandersetzungen mit Sohn Paul Junior in der TV-Serie "American Chopper". Deutlich leiser geht es hingegen beim jüngsten Produkt der Teutuls zu: Zusammen mit Siemens haben sie ihr erstes Custom-Bike gebaut, das nicht von einem Verbrennungs- sondern von einem Elektromotor angetrieben wird. Rund 27 Pferdestärken soll das Gefährt auf die Straße bringen und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen.

"Grün" ist aber nicht nur der Antrieb. Beim Bau des Bikes wurden den Angaben zufolge Recycling-Werkstoffe verwendet und eine umweltfreundliche Lackierung auf Wasserbasis angebracht. Aufladen lassen soll sich der Akku an Bord an jeder 110-Volt-Steckdose – nach einem fünfstündigen Ladevorgang kommt der E-Chopper dann rund 100 Kilometer weit. Siemens stellte über die Tochter Osram Sylvania zudem eine Scheinwerferanlage auf LED-Basis zur Verfügung. Ob der "Siemens Smart Chopper" eines Tages in Serie hergestellt wird, steht bislang nicht fest. Der Prototyp jedenfalls soll Ende des Jahres zu Gunsten einer Umweltstiftung versteigert werden.

Ein Neuling auf dem Gebiet der Elektroantriebe für Motorräder ist Siemens nicht: Bereits in den 1990er-Jahren entwickelte das Unternehmen Motoren für E-Bikes, die allerdings schon bald im Lagerregal verschwanden. Wieder zum Leben erweckt wurde ein solcher Motor gerade beim TTXGP (Time Trials Extreme Grand Prix), dem weltweit ersten Straßenrennen elektrisch angetriebener Motorräder im Rahmen der traditionsreichen Tourist Trophy auf der Isle of Man. Mehr über den neuen Elektroantrieb des Siemens Smart Chopper und den Bau des Bikes in der Teutul-Werkstatt können zunächst US-Zuschauer am 22. Oktober bei Discovery erfahren. Ein Video der Präsentation des Bikes in New York hat der News-Sender NY1 ins Netz gestellt. (pmz)