Menü

Offenbar erster interstellarer Asteroid entdeckt

Astronomen haben vor wenigen Tagen einen Himmelskörper im Sonnensystem entdeckt, der wohl interstellaren Ursprungs und nur auf Durchreise ist. Zuerst meinten sie, einen Kometen vor sich zu haben, es handelt sich aber doch um einen Asteroiden.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 201 Beiträge
Mutmaßlich erster interstellarer Asteroid entdeckt

(Bild: ESA - ScienceOffice.org)

Astronomen haben offenbar den ersten interstellaren Asteroiden entdeckt, der im Sonnensystem auf Durchreise ist. Wie das Minor Planet Center der International Astronomical Union mitteilte, wurde der ursprünglich als Komet klassifizierte und C/2017 U1 getaufte Himmelskörper vom Teleskopsystem Pan-STARRS entdeckt. Später wurde demnach entdeckt, dass es sich um einen Asteroiden handelt – seitdem heißt er A/2017 U1. Demnach bewegt er sich auf einer hyperbolischen Keplerbahn durchs Sonnensystem, deren Exzentrizität von mehr als 1,2 ihn aus dem System herausführt. Sollten Messungen belegen, dass er tatsächlich nicht aus dem Sonnensystem stammt, wäre es der erste seiner Art.

Wie Sky & Telescope erläutert, legen die bislang gesammelten Daten nahe, dass der Asteroid unser Sonnensystem aus Richtung des Sternsystems Leier erreicht hat. Demnach zeigt die Rückrechnung, dass er aus einer auffallenden Nähe zum Stern Wega kommt und derzeit mit einer Geschwindigkeit von 44 Kilometern pro Sekunde (158.400 Kilometer pro Stunde) durchs Sonnensystem rast, nachdem er die Sonne bereits passiert hat. Bislang habe es nur einen Kometen gegeben, der interstellar zu sein schien. Rückrechnungen hatten demnach bei C/1980 E1 aber ergeben, dass er durch den Jupiter zwar aus dem Sonnensystem geschleudert wurde, aber nicht von außerhalb stammte.

[Update 26.10.2017 – 22:30 Uhr] Der NASA zufolge betrug die Geschwindigkeit des Asteroiden beim Eintritt ins Sonnensystem 26 Kilometer pro Sekunde. Danach wurde er von der Gravitation der Sonne aber deutlich auf 44 Kilometer pro Sekunde beschleunigt. Die Angabe zur gegenwärtigen Geschwindigkeit wurde im Artikel korrigiert. (mho)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige