Menü

Olympia sorgt für Durchbruch bei Internet-TV in Deutschland

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 164 Beiträge
Von

Die olympischen Spiele in London hat für einen Boom beim beim Internet-TV-Streaming gesorgt. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom IT-Branchenverband Bitkom in Auftrag gegebene Erhebung. Von den knapp über eintausend Befragten haben demnach 25 Prozent die Wettkämpfe zusätzlich zum Fernseher auch an anderen Geräten angeschaut.

Die meistgenannten TV-Alternativen sind mit 15 Prozent der klassische PC und mit 14 Prozent das Notebook. Immerhin sechs beziehungsweise vier Prozent der Befragten gaben an, Wettkämpfe am Smartphone oder Tablet verfolgt zu haben.

Als Grund für diese Entwicklung nennt Bitkom höhere Internetbandbreiten und das umfangreiche Livestreaming-Angebot von ARD und ZDF, was das Fernsehen "von festen Orten, Zeiten und Programmen" befreie. Dank des Ausbaus schneller Mobilzugänge ist laut Bitkom zudem ein Schub für mobiles Internetfernsehen zu erwarten. (spo)