Menü

Online-Reiseanbieter IAC auf Wachstumskurs

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Der weltgrößte Online-Reiseanbieter IAC Travel, zu dem auch der globale Marktführer Expedia gehört, ist weiter auf Wachstumskurs. Die US-amerikanische Internetfirma will in diesem Geschäftsjahr beim Umsatz um 30 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Dollar (1,5 Milliarden Euro) zulegen, wie Erik Blachford, weltweiter Chef von IAC Travel, im Gespräch mit der Tageszeitung Die Welt sagte. Damit gab er erstmals eine Prognose für 2004 ab. Das Unternehmen gehört zur börsennotierten Interactive Group des Medienunternehmers Barry Diller. Im ersten Quartal 2004 hatte IAC Travel gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch um 42 Prozent zugelegt. "Ganz so steil wird es aber nicht weitergehen", sagte Blachford. (tol)