Menü

Online-Sicherheits-Scanner arbeiten mangelhaft

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 32 Beiträge
Von

Wer auf eigene Faust prüfen will, ob der eigene Computer sicher vor Einbrechern ist, liebäugelt womöglich damit, einen Online-Security-Scanner einzusetzen, der über das Internet beispielsweise Port-Scans durchführt, Verzeichnisfreigaben checkt oder die Browsereinstellungen prüft.

heise Security hat einige Scanner unter die Lupe genommen: AuditMyPC.com, zwei Tools von Gibson Research, DSLReports, den Symantec-Security-Check und den Test des Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen. Allen Kandidaten ist leider eines gemein: Sie schweigen sich darüber aus, was geprüft wird und was nicht, und was die Testergebnisse bedeuten. Außerdem sind alle Prüfungen alles andere als umfassend.

Mehr dazu bei heise Security: (ola)