Open Source meets Business

Der Heise Zeitschriften Verlag veranstaltet Ende Januar eine Konferenz, die sich ganz dem geschäftlichen Einsatz von Open-Source-Software widmet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 118 Beiträge
Von

Unter dem Motto Open Source meets Business veranstaltet der Heise Zeitschriften Verlag Ende Januar eine Konferenz, die ganz dem geschäftlichen Einsatz von Open-Source-Software gewidmet ist. In mehreren parallelen, nach Branchen und Einsatzbereichen gegliederten Tracks präsentieren Anwender aus Unternehmen ihre Open-Source-Lösungen, wobei deren Business-Auswirkungen im Vordergrund stehen sollen. Wer über den Einsatz von Open Source in seinem Unternehmen nachdenkt, kann hier anhand von Fallstudien einen Eindruck gewinnen, was mit Open-Source-Software möglich ist.

Derzeit läuft der Call for Papers: Anwender, die in ihrem Unternehmen Erfahrungen mit Open Source gesammelt haben, sind aufgerufen, Vorträge einzureichen. Ein unabhängiges Programmkomitee wird aus den Vorschlägen die Beiträge für das Programm auswählen. (odi)