Menü

OpenLogic findet Zustimmung zur GPLv3

vorlesen Drucken Kommentare lesen 43 Beiträge

OpenLogic, Anbieter von Services für rund 200 Open-Source-Projekte von Apache und JBoss über Eclipse bis MySQL und PHP, hat seine Expert Community zur GPLv3 befragt und dabei 45 Antworten überwiegend von Kernentwicklern der unterstützten Open-Source-Projekte erhalten. Obwohl nur die Hälfte der Befragten glaubt, dass die GPLv3 gut für Open Source ist, wollen doch 70 Prozent ihre Projekte auf die GPLv3 umstellen. Allerdings haben viele Entwickler Probleme mit den Patent- und DRM-Regelungen (jeweils 57 Prozent) und mit den Einschränkungen, die die GPLv3 für den Einsatz von GPL-Software in Endanwendergeräten bringt (43 Prozent).

Zur GPLv3 siehe auch:

(odi)